1.Holdorfer Ruderclub von 2014 e.V.

Über uns


Geschichte


                                               Wie alles begann!

 

Manchmal hält das Leben sehr überraschende Wendungen parat und bringt

Ergebnisse mit sich, die so bestimmt nicht zu erwarten gewesen wären!

 

Diese Aussage trifft wohl in besonderem Maße auf die Gründungsgeschichte des

1. Holdorfer Ruderclubs zu. Denn dass sich aus einem Kinderthron heraus einmal dieser einzigartige Verein entwickeln wird, konnte wohl keiner je erahnen. Alles begann damit, dass zehn der zwölf Väter, die unter der Regentschaft von Königin Anna Beckermann mit Jan-Bernd Kenkel dem Holdorfer Kinderthron der Jahre 2012/13 angehörten, nach deren Abdankung der Meinung waren, dass man die schöne gemeinsame Zeit in jedem Fall verlängern sollte. Nach einigem Überlegen kam Stefan Greve auf die Idee hierfür einen Verein zu gründen. Und zwar einen Verein, den es in der Gemeinde Holdorf bis dato noch nicht gab: einen Ruderverein!


Im Anschluss an eine Vorbesprechung am 08.11.2013 fand dann am 15.02.2014 in der Dersastraße 11 die historische Gründung des 1. Holdorfer Ruderclubs von 2014 e.V. mit insgesamt zehn Gründungsmitgliedern statt.

 
Seit diesem Tag steht Herr Raimund Kniffke aus Fladderlohausen dem Verein vor, unterstützt wird er dabei von Herrn Stefan Greve, Holdorf (2. Vorsitzender).
Als Vereinszwecke wird die Pflege des Rudersports und des Freizeit-

und Breitensports genannt.


Das vereinseigene Logo zeigt einen stilisierten Ruderer, der in einem Boot mit dem Namen „Nouschi 2012/13“ sitzt. Welche Geschichte sich hinter der Bezeichnung „Nouschi“ verbirgt, bleibt ein Geheimnis der Gründungsmitglieder und soll an dieser Stelle auch nicht offenbart werden.


Das Vereinslokal ist der Campingplatz Holdorf, der einen idealen Blick auf das bevorzugte Revier des Ruderclubs offeriert.


Neben den regelmäßigen Treffen organisierte in den Jahren 2014 bis 20016 der Verein an größeren Aktivitäten bislang je ein gemeinsames Rudern auf dem Heidesee und dem Dümmer, eine Rudertour auf der Hase, eine Teilnahme am Heidesee-Triathlon 2016 und die erstmalige aufsehenerregende Auflage eines Fischerstechens auf dem Heidesee.

 

Also nicht nur wegen der Vereinsfarbe (ein kräftig leuchtendes Orange), sondern vor allem aufgrund der Aktivitäten kann man festhalten, dass der 1. Holdorfer Ruderclub zusätzlich Farbe in das gesellschaftliche Leben von Holdorf gebracht hat und ein äußerst

spannender Verein ist!

Vorstand

1. Vorsitzender

2. Vorsitzender

Schatzmeister

Gerätewart

Schriftführer

Medienreferent

Administrator

Jugendwart

Kassenwarte

Raimund Knifke

Stefan Greve

Hans-Bernd Giere (Komissarisch)

Axel Ristau

Peter Beckermann

Wolfgang Krug

Carsten Niehues

Hans-Bernd Giere

Franz-Josef Bröring u. Bernd Kenkel

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!